Classics im Touring

Regatten für die Traditionsklassen und Holzboote
Mit den „Classics im Touring“ hat sich im DTYC eine Regattaserie etabliert, die mehrere Regatten für Traditionsklassen umfasst – die Münchener Woche, die Tutzinger Triangel und wenn möglich eine nationale oder internationale Meisterschaft für eine Holzbootklasse. Diese Wettfahrtserie ist eine gelungene Melange aus anspruchsvollem Regattasport und gesellschaftlichem Ereignis, mit schönen Stegpartys und gediegenem Abendmenü. Ganz nach dem Anspruch der historischen über 100 Jahre alten Münchener Woche sollen Kunstausstellungen und weitere kulturelle Angebote die Veranstaltungen abrunden.

Termine/Classics im Touring

Regatten im Rahmen der Classics im Touring

Classics im Touring

Münchener Woche 2020 ist abgesagt

Die Münchener Woche verkörpert seit mehr als 100 Jahren Yachtsport in seiner elegantesten Form. Mit einem attraktiven Zusatzprogramm, Informationen und Ausstellungen rund um den historischen Yachtsport ist die Münchener Woche neben dem sportlichen Anspruch auch zu einem gesellschaftlichen Highlight am Starnberger See geworden.

Die Münchener Woche 2020 kann wegen der Corona-Einschränkungen nicht stattfinden

Classics im Touring

Jubiläumsregatta der Holzdrachen “Fast so alt wie der Club” 2020 ist abgesagt

Der DTYC feiert 2020 seine 111. Jubiläumssaison. Die Wettfahrten der Münchener Woche begeleiten die Geschichte des DTYC seit seiner Gründung 1909. Seit 1986 in der heutigen Form, zunächst noch mit Partnervereinen nun als Veranstaltung des DTYC und der Bayerischen Traditionsflotte. Der ideale Rahmen für eine Jubiläumsregatta „Fast so alt wie der Club“ für die Drachenklasse – denn der Drachen feierte 2019 ebenfalls einen runden Geburtstag und beging seine 90. Jubiläumssaison. Mit derzeit ca. 30 Drachen ist der Klassiker immer noch die populärste Bootsklasse im DTYC. Es finden sich Boote aller Epochen, von geplankten Holzrümpfen und Holzmasten bis zu den aktuellsten Regattadrachen aus GFK. Es ist übrigens erstaunlich, dass oft auch noch die alten Holzrümpfe nach vielen Jahren absoult konkurrenzfähig sind. Wir freuen uns auf eine spannende Jubiläumsregatta, doch nicht nur darauf.

Die Münchener Woche und damit verbunden auch die Jubiläumsregatta können wegen der Corona-Einschränkungen 2020 nicht stattfinden

Classics im Touring

5.5mR Tutzinger Halbe 2020 ist abgesagt

Eine Klasse mit großer Geschichte im DTYC. Seit der Olympiateilnahme der legendären Subbnboana, die heute frisch restauriert neben drei anderen 5.5ern ihren Heimathafen im DTYC hat, werden immer wieder für die erstarkende Klasse attraktive Wettfahrten durchgeführt.  Im Rahmen der Münchener Woche stiftete Odin Grupe mit der Tutzinger Halben einen wunderbaren Wanderpreis, der 2019 erstmals ausgesegelt wird.

Die Münchener Woche und die damit verbundenen Tutzinger Halbe der 5.5er können wegen der Corona-Einschränkungen 2020 nicht stattfinden

Classics im Touring

Tutzinger Triangel

Die Tutzinger Triangel ist der historische Name für die Holzboot-Regatta im August. Der Begriff „Tutzinger Triangel“ beschreibt schon seit den Anfängen des DTYC die klassische Regattabahn direkt vor dem Hafen des Clubs und war zu Beginn vor allem eine Jollenregatta. Auch bei dieser Veranstaltung im August steht die Symbiose aus Sport und Eleganz im Vordergrund. Wie auch bei der Münchener Woche sind auch wieder formverleimte Holzboote ohne und mit Trapez herzlich eingeladen, so dass auch Klassen wie die L95 oder die modernen 45er teilnehmen können.

Publikationen Classics im Touring

Classics im Touring Das Programmheft der Classics im Touring 2020

Alles auf einen Blick, im Programmheft Classics im Touring 2020 finden sie alle Informationen zur Münchener Woche 2020, der Jubiläumsregatta der Holzdrachen, der 5.5er Regatta und der Tutzinger Triangel.
Hier der Link zum Dokument

Ansprechpartner für die Classics im Touring