Mitglied werden im DTYC

Der Segelsport bietet unendlich viele Facetten. Es kann eine sportliche Herausforderung auf höchstem Niveau sein, entspannender Genuss, leidenschaftliche Passion oder eine Schule für das Leben. Suchen Sie sich Ihren Aspekt heraus, der Deutsche Touring Yacht-Club in Tutzing am Starnberger See bietet dazu die richtige Heimat.
Der DTYC oder auch der “Touring“ versteht sich seit seiner Gründung 1909 immer als Segelclub, der möglichst viele Bereiche des Segelns anbieten möchte. Dabei steht der Verein, mit seinen aus der Seemannschaft adaptierten Werten, für eine starke Gemeinschaft. Wer sich für den DTYC entscheidet, findet sich in einer weltoffenen und toleranten Interessensgemeinschaft wieder, die mit dem malerisch gelegenen Clubgelände am Starnberger See die idealen Voraussetzungen für die verbindende Leidenschaft bietet.
Ein engagierter Vorstand und eine professionelle Geschäftsstelle sorgen für eine verlässliche Perspektive und Strategie, die den DTYC auch für die nächsten 100 Jahre fit machen soll. Dabei stehen neben dem sozialen Austausch natürlich die sportlichen Aspekte des Segelns im Vordergrund. Der DTYC blickt stolz auf 10 Olympiateilnahmen seiner Mitgliedern zurück und empfindet das olympische Segeln neben dem America’s Cup nach wie vor als das Maß der Dinge des Segelsports. Deshalb unterstützt der Verein immer wieder erfolgversprechende Kampagnen talentierter DTYC Mitglieder auf ihrem Weg zu einer Olympiateilnahme.
Die Talente entdecken wir durch eine engagierte Jugendarbeit unter dem DTYC Talents-Programm. Ab sechs Jahren stehen altersgerechte Förderungen durch professionelle Trainer zur Verfügung. Die Kinder lernen zunächst im Optimist die Grundkenntnisse und sammeln dann auf verschiedenen Leistungsebenen Erfahrungen bei Regatten. Im weiteren Verlauf sind der Laser, der 420er sowie 29er die bevorzugten Jugendbootsklassen. Gemeinsame Trainingscamps im Club, aber auch an am Gardasee oder am Mittelmeer vermitteln wichtige Erfahrungen, denn Segeln schult Verantwortungsbewusstsein. Das Verständnis für die komplexen Zusammenhänge zwischen Segler, Boot und Natur sowie der nötige Respekt vor den Elementen sind wichtige Erfahrungen die im späteren Leben helfen können.

Perspektiven im Spitzensport: talentierten Junioren bietet das Bundesligateam des DTYC eine Möglichkeit, um auf höchsten sportlichen Niveau zu segeln. Zwei Meister- zwei Vizemeistertitel sowie der Gewinn der Sailing Champions League zeigen die erfolgreiche Arbeit in diesem Bereich. Wer die Qualität besitzt um sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren, wird vom DTYC in allen Bereichen auf dem mühsamen Weg unterstützt.
Für alle Segelbegeisterten, die sich im engagierten Breitensport messen wollen, veranstaltet der DTYC über 15 Klassenregatten und viele weitere Wettfahrten mit einer Yardstickwertung. Die im Club vertretenen Klassen umfassen zahlreiche Jollen, wie Optimisten, Laser, 29er, 49er, Finn-Dinghy, 420er, 505er und viele mehr. Die Jollenwiese bietet Platz für ca.50 Dinghies. Im Hafen des DTYC mit seinen ca. 120 Liegeplätzen liegen viele Drachen, H-Boote, J70 und J80. Für alle dieser Klassen wird auch eine eigene Regatta angeboten. Für die zahlreichen Holzboote im Club, mit schlanken 40er Schärenkreuzern, 5.5 und 6 -Meter Yachten, 45er Nationalen Kreuzern, L-Booten, Jollenkreuzern sowie H-, M- und I-Jollen bieten die Veranstaltungen im Rahmen der Classics im Touring die ideale Bühne. Die traditionsreiche Münchener Woche blickt auf eine über 100 Jahre alte Geschichte zurück und zieht jedes Jahr aufs neue die wunderschönen Klassiker an den Starnberger See.
Für alle Segler die kein eigenes Boot besitzen, stehen mehrere Club-Boote (H-Boot, Trias, Laser) zum Chartern zur Verfügung, und es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, als Crew aktiv zu werden. Wer sich seglerisch weiterbilden möchte, kann auf die Trainingsangebote und Schulungen des DTYC Schifferrats zurückgreifen und so nette Crewgemeinschaften finden. Durch die internationalen Partnerschaften mit den Vereinen „Seglerkameradschaft das Wappen von Bremen“(SKWB), der Societé Nautique de la Trinité in der Bretagne (SNT), dem Yacht Club Punta Ala in Italien in der Nähe von Elba und dem Helsinki Segelclub HSS bestehen zudem ideale Bedingungen auch Hochsee zu segeln.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Informationen zu einer Mitgliedschaft im DTYC

Mitgliedschaft im DTYC Infoflyer DTYC

Hier der Link zum Infoflyer DTYC