Verhaltenscodex zur Nutzung des Geländes und Gebäude
des DTYC in Zeiten des Corona Virus

Gültig ab 5.3.2021. Ersetzt die Version vom 22.6.2020

Die Infektionsgefahr durch den Corona Virus ist weiterhin gegeben.

Zum Schutz aller Mitglieder und der Beschäftigten im DTYC hat der Vorstand unter Einbeziehung medizinischer Expertise, Empfehlungen des Bayerischen Seglerverbands sowie der zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 5.3.2021 und des Rahmenhygienekonzepts nachfolgenden Verhaltenscodex zur Nutzung des Geländes und der Gebäude des DTYC beschlossen:

1.      Die geltenden gesetzlichen Vorschriften sind einzuhalten.

2.      Es können nur Personen das Training aufnehmen, an clubinternen Wettfahrten teilnehmen sowie sich auf dem Clubgelände aufhalten, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV-Infektion haben.
  • Kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen.
  • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

3.      Anzahl (exkl. Kinder bis 14 J.) der zulässigen Personen in Gruppen auf dem Gelände und Hallen des DTYC:

  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg > 100: Mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person.
  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg zwischen 35 und 100: Mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird.
  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg <35: Mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier weiterer Hausstände, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird.

4.      Ausübung Segelsport und Trainingsmaßnahmen (ab 1.4. 2021 gemäß Vogelschutzregelung, für Kadersegler gelten die entsprechenden, separaten Regelungen):

  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg > 100: Nur kontaktfreies Segeln unter Beachtung der Kontaktbeschränkung (eigener  Hausstand plus eine weitere Person) erlaubt.
  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg zwischen 50 und 100: Nur kontaktfreier Segelsport erlaubt in Gruppen von max. 5 Personen aus 2 Haushalten oder von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahren
  • 7-Tage-Inzidenz im LK Starnberg <50: Nur kontaktfreier Segelsport in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt.

5.      Es ist überall ein Mindestabstand von 1,5m zu Personen einzuhalten, die nicht im eigenen Haushalt leben oder mit denen nicht gemeinsam gesegelt wird.

6.      Auf den Steganlagen des DTYC ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn man sich auf den Steganlagen bewegt. Es ist möglich, sich auf den Steganlagen zu setzen. Auch hier ist der Mindestabstand einzuhalten wie unter 5.) beschrieben.

7.      Kranen ist nur mit bestätigtem Termin möglich. Termine werden ausschließlich durch die Geschäftsstelle vergeben. Beim Kranen und im Kranbereich ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

8.      Der/die Skipper(in) eines Bootes ist für die Einhaltung der gültigen Corona-Regeln bei der Zusammenstellung seiner/ihrer Crew verantwortlich.

9.      Das Clubhaus, die Kojen und Vereinsräume sind geschlossen. Nur die sanitären Einrichtungen im Eingangsbereich des Clubhauses dürfen entsprechend den ausgehängten Hygieneschutzauflagen genutzt werden. Es besteht Maskenpflicht und beim Betreten des Clubhauses sind die Hände zu desinfizieren.

10.    Den Casino-Regeln des Wirts ist Folge zu leisten.

11.    Eine Dokumentation mit Angaben von Namen und sicherer Erreichbarkeit (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bzw. Anschrift) einer Person je Hausstand und Zeitraum des Aufenthaltes ist zu führen, um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Gästen oder Personal zu ermöglichen. Bitte verwenden Sie hierzu das entsprechende DTYC Google Formular.

12.    Die Räume der Geschäftsstelle sind geschlossen. Die Mitarbeiter sind per Email und Telefon (08158 / 6941) erreichbar.

Wir bitten alle Clubmitglieder im Interesse der Gesundheit, des verantwortlichen Miteinanders und zur Vermeidung von Sanktionen diesen Verhaltenscodex in dieser weiterhin schwierigen Zeit genau einzuhalten. So kommen wir alle hoffentlich gut und reibungslos durch die Corona Zeit.

Der Vorstand des DTYC

DTYC Corona info

DTYC Logbuch Segler Check-in

Gemäß Nr. 4 b) des Rahmenhygienekonzepts Sport ist eine Dokumentation mit Angaben von Namen und sicherer Erreichbarkeit (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bzw. Anschrift) einer Person je Hausstand und Zeitraum des Aufenthaltes zu führen, um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Gästen oder Personal zu ermöglichen. Bitte verwenden Sie hierzu das entsprechende DTYC Logbuch Segler Check-in Google Formular. Hier der Link.
Wenn sie den nebenstehenden QR-Code scannen werden sie ebenfalls zum Check-in geleitet

DTYC Corona Info

Download Verhaltenscodex

 

Hier der Link zum Download des Verhaltenscodex
Gültig ab 05.03.2021

DTYC Corona Info

Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV)
vom 05.03.2021

 

Hier der Link zum Dokument