Schifferrat Reminder für Navigationskurs am 15.06.

07.06.2019

Informationen zur Sportbootführerscheinausbildung und Motorbootschulung zum SBF See im DTYC 2019

Details

  1. SBF See-Theorie Lernen ab sofort (spätestens Anfang Juli)
    – Details siehe untenstehende Fragen und Antworten
  2. Theoriekurs für SBF-See im DTYC, Schwerpunkt Navigation am Sa. 15. Juni 2019, 10.00 – 18.00h
    > Details siehe Fragen und Antworten
  3. Bei Interesse Teilnahme an der Prüfung im August an einem der folgenden Termine: So. 4.8. oder Sa. 17.8. oder Sa. 24.8.19. Es wird maximal einen Termin im DTYC geben, und zwar da, wo sich mindestens 10 Teilnehmer anmelden. Verbindliche Anmeldung bis spätestens 27. Juni, an welchen Tagen die Prüfung  für See-Theorie und Motor im August im DTYC abgelegt werden könnte, durch Einsenden des Anmeldeformulars (Hier der Link) an friedrich.hauger@dtyc.de Am 27. Juni werden alle Kandidaten informiert, ob und an welchem Tag die Prüfung stattfinden wird. In diesem Fall Üben der Prüfungsmanöver mit dem ToLe Erna ab 27. Juni, Mo.-Fr. nachmittags ab 15.00h, i.d.R. gemeinsam mit SBF-Binnen – Anmeldung bis spätestens 27. Juni durch Eintrag zur Motor-Praxis auf dem Buchungsmodul der neuen Webseite. Hier der Link zur Anmeldung Sodann Anmeldung zur Prüfung am zugesagten Termin, also 4. oder 17. oder 24.8. mit den nötigen Unterlagen jeweils 3 Wochen vorher per Brief an den Prüfungsausschuss (PA) Bayern. Formulare unter PA-Bayern_Formulare

    Danach bitte sofort eine kurze Bestätigungs-eMail schicken an friedrich.hauger@dtyc.de

    Und letztlich die Theorie- und Praxis-Prüfung im DTYC am zugesagten Termin um 09.00h im DTYC
    > Details siehe Fragen und Antworten


Zulassung:  PA-Bayern SBF See

  • ab 16 Jahren
  • Tauglichkeit: Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“
  • Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses/Verzicht bei Minderjährigen).
  • Antrag auf Zulassung, am Rechner ausfüllen und ausdrucken, um Fehler in den persönlichen Daten möglichst zu vermeiden: Antrag Zulassung SBF.pdf
  • ein Passfoto (Namen und Geburtsdatum auf die Rückseite schreiben, mit Büroklammer an ein Formular oder eine Kopie heften)
  • Überweisungsbestätigung der Prüfungsgebühren an den PA-Bayern

DTYC-Kursgebühren für SBF See

Theorie für SBF See Navigation:
1 Tag, Jugend(U21) 70€, Junioren(U27) 75€, DTYC/SKWB-Mitglied 80€, Gast 100€
mindestens 3 Teilnehmer

Die Kursgebühr für die SBF See Theorie ist erst nach Erhalt der Bestätigung, dass der Kurs tatsächlich stattfindet, per Überweisung auf das u.g. Konto des DTYC zu bezahlen.
Verwendungszweck: „SBF See Theorie, Name, Mitgliedstatus
____

Motor-Praxis  für SBF-See (pro Stunde, zusammen mit bis zu 2 anderen Teilnehmern, jeweils inkl. Prüfungsfahrt):
Jugend(U21) 70€, Junioren(U27) 75€, DTYC/SKWB-Mitglied 80.-€; Gast 100€

* Bei Bedarf jede weitere angefangene Viertelstunde:  für alle 25€ **)

Die Kursgebühr für die Motor-Praxis ist erst nach Erhalt der Bestätigung, dass die Übungsfahrt tatsächlich stattfindet, per Überweisung auf das untengenannte Konto des DTYC zu bezahlen.
Verwendungszweck: „SBF Motor-Praxis, Name, Mitgliedstatus“

**) Die Kursgebühren für zusätzliche Übungsfahrten von jeweils 15 Minuten sind erst im Nachhinein nach der letzten Übungsfahrt per Überweisung auf das untengenannte Konto des DTYC zu bezahlen.

_____

Bankverbindung DTYC
Unicredit Bank AG München
IBAN:  DE27 7002 0270 0033 5156 77
BIC:     HYVEDEMMXXX
Betr.   Kurs, Name Vorname, Mitgliedstatus

_____

 

Prüfungsgebühren Sportbootführerschein des PA-Bayern

Die Gebühren des Prüfungsausschuss Bayern schließen die Reisekosten der Prüfer ein und sind auf der Website des Prüfungsausschuss-Bayern einsehbar – bitte dort nach unten scrollen:
PA-Bayern_Prüfungsgebühren

Stand Juni 2019 (alle Angaben ohne Gewähr):

– SBF See Theorie & Motor:   110,93€

Je nach Umfang der Prüfung und bei Vorhandensein anderer Segelscheine, fallen geringere Prüfungsgebühren an. Weitere Details auf der o.g. website des PA-Bayern.

Die Gebühren sind jeweils zahlbar zusammen mit dem Einsenden der notwendigen Unterlagen – diese müssen mindestens 2 Wochen vor dem Prüfungstermin, also Fr. 19. Juli beim PA-Bayern eingegangen sein!!! – per Überweisung auf das Konto des Prüfungsausschuss Bayern:

Prüfungsausschuss Bayern
Deutsche Bank AG
IBAN:  DE17 2007 0000 0400 3315 05
BIC:     DEUTDEHHXXX
Betr.   Name Vorname / Datum, Ort und Art der Theorieprüfung bzw. und/oder Praxisprüfung

_____

Fragen und Antworten zum SBF See

Wann soll ich mit dem Lernen anfangen?
Das hängt sicher auch vom Lernvermögen ab. Die Erfahrung zeigt, dass alleine der Kurs nicht reicht, weil im Kurs schwerpunktmäßig das Thema Navigation/Kartenarbeit behandelt wird. Man kann natürlich bereits vor dem Kurs beginnen, entweder online im Internet oder per App. Suchwörter im Internet sind z.B. „SBF See“. Empfehlungen für Lernen im Internet oder Offline am PC bzw. zu den Apps werden nach der Anmeldung zum Kurs gegeben.

Wann findet die Motor-Praxis statt?
Da richtet sich der Schifferrat nach den Teilnehmern. Im Buchungssystem auf unserer neuen website sind alle Termine im Juni und Juli einsehbar. Jeder Teilnehmer sollte sich an allen Terminen eintragen, an denen er Zeit hat. Idealerweise sollten immer 3 Teilnehmer an einem Übungsblock von 3 Stunden teilnehmen, wovon jeder Teilnehmer nur 1 Stunde bezahlt. Die Prüfung findet auf dem gleichen Boot statt, auf dem geübt wird – in unserem Fall der ToLe Erna.

Genügt die Teilnahme am Kurs um die Theorieprüfung zu bestehen?
Nein, im Kurs wird überwiegend das Thema Navigation besprochen und geübt. Es werden mindestens 2 verschieden aufgebaute Navigationsaufgaben bearbeitet. Es schadet auch nicht, nach dem Kurs weitere Navigationsaufgaben zu üben. Zusammen mit der Vorbereitung zur Theorie sollte ein Zeitraum von ca. 3-4 Wochen zum Erlernen des Prüfungsstoffs angesetzt werden.

An welchen Terminen können die Prüfungen zum SBF See abgelegt werden?
Die Prüfungen zu Theorie und Motor-Praxis im DTYC können nur an einem der genannten Termine im August abgelegt werden: So. 4. 8. oder Sa. 17.8. oder Sa. 24.8.19. Dafür müssen sich bis spätestens 27. Juni mindestens 10 Teilnehmer der verschiedenen Kurse und Themen für diesen einen Tag im August angemeldet haben. Prinzipiell kann die Theorieprüfung auch an jedem Termin abgelegt werden, den der PA-Bayern auf seiner website anbietet: PA-Bayern Prüfungstermine 2019 . Bitte stets die 3-Wochenfrist bzgl. Einsenden der notwendigen Unterlagen beachten! Sollten sich bis 27. Juni nicht mindestens 10 Teilnehmer für einen der 3 Termine verbindlich angemeldet haben, müssen alle 3 Prüfungstage abgesagt werden.

 


Wie erfahre ich vor dem 27. Juni, wie viele Anmeldungen für einen der drei Prüfungstermine vorliegen?
Alle verbindlichen Anmeldungen werden vom Schifferrat in das Modul SBF-Prüfung des DTYC Buchungssystems eingetragen Hier der link zum Anmeldestatus

Müssen die Prüfungen zu Theorie und Praxis am gleichen Tag abgelegt werden?
Nein, Theorie und Praxis können am selben Tag abgelegt werden, müssen aber nicht. Zumindest die Praxis sollte („muss“) im DTYC vor Ort abgelegt werden, weil nur hier mit unserem ToLe „Erna“ geübt werden kann. Theorie und Praxis am gleichen Tag bietet sich natürlich an, da beides im DTYC stattfindet. Finden die Prüfungen an verschiedenen Terminen statt, ist die Reihenfolge egal. Die 2. Prüfung muss dann innerhalb von 12 Kalendermonaten nach der 1. Prüfung abgelegt und bestanden werden. Für die Motor-Praxis wird nur wenig Theorie benötigt.

Wie lange dauert die Prüfung zum SBF See?
Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil von 30 Fragen und einer Navigationsaufgabe. Für den Theorieteil sind 40 Minuten vorgesehen, für die Navigationsaufgabe 20 Minuten. Bei Vorliegen von SBF Binnen fällt der Theorieteil kürzer aus, da hier die Basisfragen wegfallen.

Kann die Prüfung zum SBF See wiederholt werden?
Ja, aber nicht am selben Tag.

Was kosten Theorie- und Praxisprüfungen, wenn sie an verschiedenen Tagen abgelegt werden?
Auf der Webseite des PA-Bayern sind nur die Prüfungsgebühren am selben Tag angegeben. Diese Darstellung ist irreführend, man zahlt nur das wofür man sich anmeldet. Die Zulassung zählt zur Prüfung und ist daher im Normalfall (2. Prüfung innerhalb von 12 Kalendermonaten) auch nur einmal zu bezahlen.

 

Allgemeine Fragen zu den Sportbootführerscheinen

See:

_ benötigt man zur Prüfung einen Seemeilennachweis? Wenn Ja, wie viele Seemeilen und in welchem Zeitraum?
Nein!

_ Wird die Navigation per Plotter oder klassisch geschult?
Klassisch mit Papierseekarte

_ Welche Karten werden für die Navigation benötigt und wer besorgt sie? Arbeitsmaterial z.B. Zirkel?
Karte D49Ü der Deutschen Bucht, Navigationsbesteck (Zirkel, 1 Dreieck, 1 Lineal), Druckbleistift 0,5mm HB – jeder besorgt Karten und Arbeitsmaterial selbst.

 

_ Lehrmittel:
Lehrbuch Barck / Overschmidt /Dreyer egal welchen Alters
Die Fragen stehen alle im Internet, alle Apps möglich

_ Welche Themenbereiche/Schwerpunkte werden in welchem Umfang (%) behandelt?
analog Inhaltsverzeichnis von Bark, Segelteil bei erfahrenen Seglern sehr kurz

_ Worin besteht der Augentest? Kann man ihn mit einer Rot-/Grün-Schwäche bestehen?
Vorgeschriebenes Formular im Internet / Ärztliches Zeugnis

_ Wie hoch sind die Prüfungsgebühren?
s. website des PA-Bayern

_ Braucht man einen Rechner bei der Prüfung?
Keine Rechner erlaubt!

_ Ist in der Prüfung ein Smartphone (als Rechner) erlaubt?
Keine Smartphones erlaubt!

_ Gilt der SBF-Binnen Motor auch für den SBF-See?
Nein, nur umgekehrt! Prüfung ist zwar nahezu identisch. SBF-See beinhaltet etwas mehr: Steuern nach Kompass und Peilen

_ Prüfungsinhalt Praxis nur für Motor
wie Binnen-Motor + Steuern nach Kompass & Peilen

 

Allgemein:

_ In welchen offiziellen Schein kann ich SBF-See und BR-Schein ohne weitere Prüfung wandeln?
* BR-Schein vor 31.12.1997: JA, in SKS, Kopien Vorder- und Rückseite beider Scheine
*BR-Schein nach 31.12.1997 bis 30.09.1999: JA, in SKS Kopie Vorder- und Rückseite beider Scheine
plus Nachweis über 500sm nach SBF-See (analog SKS)

_ Entfällt bei Besitzern des SKS die Praxisprüfung für Binnen-Segel?
Nein, sofern SBF See + 300sm zum SKS geführt haben.

_ Warum soll überhaupt ein Kurs besucht werden, es gibt doch jede Menge Lehrmaterial im Internet sowie viele Apps?
Ja natürlich! Im Gegensatz zu den Apps vermittelt Unterricht auch Zusammenhänge. Durch Eselsbrücken („Stichwort“: woran erkennt man ein manövrierbehindertes Schiff?“) kann man sich diesen Inhalt besser und vor allem länger merken. Ein Kurs ermöglicht Fragen zu stellen, und man lernt auch durch Fragen der anderen Teilnehmer. Und manch ein Teilnehmer des Kurses erkennt beim Blick auf die Übungskarte, dass er eine neue Brille braucht. Außerdem hat der frühzeitige Umgang mit den Prüfungsfragen beruhigende Wirkung.

_____